Mit Kleinkind am Meer – 10 Beschäftigungsideen, die nicht langweilig werden

Puh, Autofahrt überstanden – ihr seid im Urlaub angekommen. Herzlichen Glückwunsch! Am Meer ist es immer schön: Ja, das finde ich wirklich. Ich liebe die Nordsee und das etwas rauere Klima hier. Das schließt natürlich auch schlechteres Wetter ein. Und da man sich im März an der Nordsee bekanntlich schlecht im Strandkorb sonnen kann, habe ich mir vorab ein paar Gedanken gemacht, was man hier mit unserem Zweijährigen so anstellen kann, damit keine Langeweile aufkommt… „Mit Kleinkind am Meer – 10 Beschäftigungsideen, die nicht langweilig werden“ weiterlesen

Lange Autofahrten mit Kleinkind – ein paar Survival-Tipps

Der Endgegner aller Eltern mit einem Kleinkind: Autofahrten, die länger als 45 Minuten dauern. Selbst das autobegeistertste Kind hat dann irgendwann die Nase voll und sorgt dafür, dass die mitfahrenden Erwachsenen sie auch bald voll haben. Da beginnt der Urlaub doch gleich ganz entspannt und mit dem Lärmpegel eines Flughafenvorfeldes… „Lange Autofahrten mit Kleinkind – ein paar Survival-Tipps“ weiterlesen

Urlaub mit Kleinkind – Planen | Packen | Panik

Eine Sache, die sich mit dem Eltern-Werden bei vielen ändert, ist die Einstellung zum Urlaub, glaube ich. Also zumindest bei uns. Während man sich vorher einfach so auf den Urlaub gefreut hat, und am Abend vor der Abreise die wichtigsten Dinge in den Koffer geworfen hat, bedarf der Urlaub mit einem kleinen Kind doch ein wenig mehr Vorbereitung und sorgt bei mir – neben aller Vorfreude – auch für ein bisschen Muffensausen. Schließlich hat man den Alltag zu Hause ja ganz gut im Griff, aber in einer fremden Umgebung?  „Urlaub mit Kleinkind – Planen | Packen | Panik“ weiterlesen