Ein Stückchen Alltag (6): Kennst du schon schon Fandigos?

Ich habe ja in der letzten Ausgabe erst berichtet, dass der Mini gerade anfängt zu sprechen und wie sehr das unseren Alltag erleichtert. Nun – meistens, aber nicht immer. Manche Wortkreationen sind nämlich erstmal einigermassen unverständlich. Der Mini wiederholt sie dann zunehmen genervt und ist frustriert, dass wir nicht verstehen was er meint. „Ein Stückchen Alltag (6): Kennst du schon schon Fandigos?“ weiterlesen

Ein Stückchen Alltag (4)

„Mama“, flüstert er mir morgens auf der Treppe ins Ohr. „Mama, weisss…?“

„Nein“, antworte ich. „Was ist denn, Mini?“

„Nisss Müsssiii. Käßeboot essen. Ja?“

„Dann machen wir dir ein Käsebrot, ok.“

„Ja. Gansss genau.“

Kleinkinder, die sprechen lernen – Dinge, die das Leben als Mama sofort 1000mal einfacher machen. Und so viel wundervoller. ❤️

Liebe Grüße,

Tina 

Ein Stückchen Alltag (3)

Auch die unkompliziertesten Kleinkinder werden irgendwann eigen, wenn es um das Thema Essen geht. Das gilt auch für uns – soweit so normal. Dabei folgen die aktuellen Geschmacksvorlieben unseres kleinsten Mit-Essers keinerlei logischen Pfaden. Was letzte Woche noch „mjam, leckaaaa“ war, ist morgen vielleicht schon „Baaaah. Nein.“. Das muss man nicht verstehen. „Ein Stückchen Alltag (3)“ weiterlesen

Ein Stückchen Alltag…

Findet ihr eigentlich auch, dass man beim Bügeln prima nachdenken kann?

Nein?

Ich auch nicht.

Wenn ich beim Bügeln nachdenke, verbrennt irgendetwas. Meistens ein Finger, weil ich gedankenverloren drüberbügele. Ich stand also kürzlich so am Bügelbrett und hielt meinen schmerzenden Finger fest und dachte nach. Und dann kam mir die Idee, genau darüber regelmäßig zu schreiben. „Ein Stückchen Alltag…“ weiterlesen