Wochenende in Bilder – 17./18. Juni 2017

Unser Wochenende war diesmal wirklich ziemlich voll – eigentlich versuchen wir das zu vermeiden, diesmal hat das leider nicht ganz geklappt. Wobei es schön voll war, und nicht stressig voll. 😊

Der Samstag beginnt bei uns wie immer: mit Kaffee für die Eltern & vorlesen für den Mini. So beginnt eigentlich fast jeder Tag – und meisten muss der Papa vorlesen, aber bitte ganz gemütlich mit Kuscheldecke auf der Couch.

Danach geht es zum Frühstück ins Lieblingscafé, wo ich mich ausnahmsweise mal für das gesunde Frühstück mit Obst & Joghurt entscheide. Der Mini nimmt wie immer das Tomaten-Rührei. 😂 Schon auf dem Hinweg hat er uns mehrfach daran erinnert, damit wir das ja beim Bestellen nicht vergessen.

Wieder zu Hause angekommen, finden wir auf Papas Auto einen kleinen Besucher, den wir uns zusammen einmal in Ruhe angucken. Der Mini kann seit kurzem „Aaaatung, fäääätisss, loooss!!“ sagen und ist ganz begeistert, als der Marienkäfer auf sein Kommando hört und wegfliegt. 

Der Tag ist bedeckt und mit 20 Grad sehr angenehm, also sind wir den Tag über im Garten. Der Mini ist ein richtiges Gartenkind und liebt es, darin rumzuwerkeln. Auch heute. Nach anstrengenden Räumaktionen braucht er dann erstmal eine Pause…

…der Garten allerdings auch!!

Am späteren Nachmittag geht es zu Minis Patenonkel – der feiert nämlich seinen 40. Geburtstag mit vielen Freunden und fast 50 Kindern. Der Mini ist im 7. Himmel und genießt den Trubel.


Die Nacht wird dementsprechend ziemlich unruhig – die Party war aufregend und schön, aber es ist für einen Zweijährigen natürlich trotzdem viel zu verarbeiten. Am Sonntagmorgen darf ich deshalb ausschlafen und werde von meinen beiden Männern erst um kurz vor neun Uhr geweckt! Ein Traum! Ich liebe meinen Mann dafür, dass er sowas einfach so sieht und sich dann den kleinen Mann schnappt. ❤️

Nach dem Aufstehen muss ich mich sputen: um kurz nach elf Uhr holt mich Sarah ab und wir fahren nach Düsseldorf zum Styleranking Elternbloggercafé. 


Wir haben trotz Stau viel Spaß auf der Fahrt und haben Zeit in Ruhe zu Quatschen. 😊

Über ein Freche Freunde Mitbringsel hat sich der Mini später riesig gefreut…

…ich freue mich dagegen schon sehr auf das Ausprobieren der Schaebens Gesichtsmasken aus der Goodie Bag. Bei den letzten Nächten kann ich die wirklich prima brauchen.

Der Schaebens Stand hat auch eindeutig dir schönsten Cookies! 😊 Mit dabei sind auch Max Factor – die einen ganz spannenden MakeUp-Vortrag halten und auch tolle individuelle Tipps gegeben haben – und Dyson als Sponsoren. 

Zurück zu Hause fordert der Mini natürlich erstmal Mama-Zeit. Wir kuscheln und lesen eine Runde und dann möchte der Mini auch noch eine Runde „Papas Auto faaahn“ – also machen wir das.

Gleichzeitig kommen unsere Freunde zum Grillen an und wir verbringen einen schönen Abend im Garten. Der Mini müsste eigentlich jetzt schon im Stehen einschlafen: er hat keinen Mittagsschlaf machen wollen und die letzte Nacht ja auch unruhig geschlafen. Eigentlich. Ich weiß wirklich nicht, wo er diese Energie hernimmt… 

Ich ergänze später vielleicht noch ein paar Grillfotos – jetzt bringe ich erstmal das kleine Duracell-Häschen ins Bett. Weitere Wochenenden in Bildern findet ihr später wie immer hier bei Geborgen Wachsen.

Edit: Wir grillen noch Fisch und genießen kalten Weißwein. 😊 Könnte schlimmer sein…


Habt einen schönen Sonntag,

Eure Tina 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s