Unser Wochenende in Bildern – 6./7. Mai 2017

Hurra, Wochenende! Unser Freitag war irgendwie ziemlich vollgepackt, deshalb sind wir alle froh über ein entspannten Samstagmorgen. Für mich startet der Tag wie immer mit einem leckeren Kaffee, der die Lebensgeister weckt.

Der Mini spielt nach seinem Frühstückmüsli mit dem TipToi-Stift und lacht sich kringelig darüber, dass die Eule im Liederbuch Ella Kamella heißt und ganz lustig betont „Haaaloooo“ sagt. Er übt fleißig, um das genauso zu sagen.

Im wunderschönen Sonnenschein machen wir uns auf in Richtung Stadt zum Frühstückscafé. Wir haben nicht ganz beachtet, wie schnell unser Sohn inzwischen auf dem Puky ist – also ist der sonst gemütliche Spaziergang diesmal eher eine kleine Joggingrunde. Ich bin mir sicher, saß wir ein SEHR lustiges Bild abgegeben haben.

Frühstück!!!! 😋 So lecker – ich liebe „unse “ Café und unseren schönen Start ins Wochenende.

Da wir heute Abend noch mit Freunden verabredet sind und alle zusammen essen gehen wollen, besorge ich für den Mini noch was Kleines zum Spielen. Das Playmobil-Rennautos habe ich genau vor einer Woche schonmal gekauft, allerdings haben wir den Fahrer verloren. Das beklagt der Mini jetzt immer wenn er das leere Auto sieht – also: jetzt ist es wieder komplett.

Nach dem Mittagsschlaf geht es für den Mini in den Garten – das Wetter ist so schön! Der Minister hat das Prinzip „Chillen“ auf jeden Fall ziemlich gut verinnerlicht.

Nach einem Kaffee mit Garten mit unseren inzwischen eingetroffenen Freunden, gehen wir zusammen los zum Essen. Während ich meinen Aperol Spritz genossen habe und das passende Foto dazu auf Instagram postete…

…nutzte der Mini den unbeobachteten Moment, und hat eines seiner Autos baden geschickt. In Papas Wasserglas. Wir müssen alle lachen und stellen gleichzeitig fest, dass das jetzt pädagogisch wohl nicht so clever war… Der Mini findet gut, dass das Auto jetzt „auber!!!“ ist und ist sehr zufrieden.

Dafür, dass es gestern Abend spät wurde, war es am Sonntag morgen dann irgendwie ziemlich früh, als der kleine Mann wach wurde. Der beste Mann von allen steht mi ihm auf und lässt mich schlafen. Bis neun (!!!!) Uhr. Ich könnte Bäume ausreißen, wirklich!

Einige Frühstücksvorbereitungen später sitzen wir alle am Tisch.

Ich habe heute auch Unsinn im Kopf, als ich mein Porrdige dekoriere. 😜👀

Der Mini perfektioniert den Spielzeug-ins-Glas-Wurf und schmeißt ein Playmobil-Warndreieck in den Espresso meines Mannes. Himmel, langsam ist es aber mal gut…

Nach dem Frühstück möchte er „Autofaaaahn“. Wir tun ihm den Gefallen und lassen ihn stolz wie Bolle auf dem Fahrersitz Platz nehmen, bevor mein Mann mit ihm zur Oma fährt.

In dieser Zwit kann ich nämlich meinen Schminktisch aufbauen! Darauf freue ich mich jetzt schon so lange: Freitag waren wir bei Ikea, heute geht es dem Paket an den Kragen!!

Eine Stunde später stehen Tisch und Stuhl und können eingeräumt werden. 😊 Herrlich, ein richtig schöne Platz, um mich morgens fertig zu machen. Das ist ja immer meine kleine Wellness-Zeit, wenn ich mich morgens fertig mache, ich genieße das total. Der Mini hört dann meistens ein Hörspiel.

Das machen wir auch jetzt nach dem Mittagessen – statt Mittagsschlaf. Heute ist der wieder mal nicht gefragt. Und dann lesen wir noch eine Runde, aber Mittagsschlaf ist trotzdem nicht in Sicht.


Also gehen wir wieder runter und ich mache mir erstmal einen Kaffee.

Dabei überlegen wir dann, was wir mit dem Sonntag noch so anstellen. Das Wetter haut einen jedenfalls nicht vom Hocker.

Wir drehen noch eine kurze Spazierrunde, aber der Regen holt uns leider ein – also wird drinnen noch eine Runde Autos sortieren gespielt.



Nach dem Abendessen für den Mini geht es für ihn ziemlich schnell in Richtung Bett – ohne Mittagsschlaf sinkt die Stimmung abends dann doch rapide – und ich weihe meinen neuen Schminktisch ein…



Gut, ich gebe zu: ohne Licht ist das nicht so ganz unkompliziert – aber das wird nächste Woche behoben. Es ist auf jeden Fall ein richtig schöner Wohlfühlplatz geworden.

Mein Mann und ich gehen heute Abend spontan nochmal aus essen – ein bisschen Zeit zu zweit genießen, bevor eine neue hektische Woche losgeht. Wir müssen jetzt los, deshalb ist das Wochenende in Bildern hiermit dann auch zu Ende! 🙂

Weitere Wochenenden findet ihr hier bei Susanne auf ihrem Blog Geborgen Wachsen.

Startet gut in die neue Woche – alles Liebe,

Tina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s