Ein Geburtstagswochenende in Bildern – 8./9. April 2017

Dieses ganz und gar nicht normale Wochenende beginnt trotzdem wie immer: mit einem Frühstück in der Stadt. Das ist einfach so ein schöner Start ins Wochenende, das wir das auch einbauen, wenn der Rest des Tages mehr als vollgepackt ist. Warum vollgepackt? Wir feiern Geburtstag – und zwar Minis zweiten Geburtstag!

Und weil meine Liste mit Dingen, die noch zu erledigen sind, ziemlich lang ist, verabschiede ich mich nach dem Frühstück schnell wieder nach Hause, während meine beiden Männer noch die Großeltern besuchen. Zu Hause erwartet mich schon der Urmel-Luftballon, der in den nächsten Stunden darüber wacht, dass ich seinen Tortenkollegen nicht völlig verunstalte.

Wir feiern nämlich dieses Jahr einen Urmel-Geburtstag. Der Mini liebt das Buch „Urmel sucht den Schatz“ so sehr, dass wir es inzwischen längst auswendig können und es gefühlte hundertmal vorgelesen haben. Und weil ich große Backprojekte mit ungewissem Ausgang liebe, habe ich mir in den Kopf gesetzt, auch einen Kuchen-Urmel zu seinem Geburtstag zu backen. In den letzten Tagen habe ich dann doch ein bißchen Muffensausen bekommen und mir bei Pinterest nochmal verschiedenen Anleitungen ganz genau angeguckt. Angst vor der eigenen Courage nennt man das wohl…

Ich verwandele also vormittags zu Hause das Kuchen-Grundgerüst in einen grünen Urmel und es klappt wirklich ganz problemlos. Anscheinend ist mit meinem Kuchenkarma jetzt wieder alles in Ordnung.

Fertig dekoriert bin ich mit meinem Meisterstück absolut happy und verfrachte ihn mit zitternden Händen wieder in den Kühlschrank. Geschafft!!!

Noch ein bißchen Deko und ein paar Luftballons und dann können unsere Gäste kommen. Wir feiern mit den Großeltern, Tanten, Onkeln und Minis Paten – und es hörte sich irgendwie bei der Planung nach weniger Personen an. 😉

Da das Wetter wunderschön ist, können die Kinder im Garten gleich Minis Geburtstagsgeschenk einweihen:

Wir haben einen wundervollen Nachmittag mit viel Spaß – gut, der Mini hat sich gefühlt nur von Zuckerperlen ernährt, aber so ist das eben, wenn man Geburtstag feiert. Der Abend wird ziemlich lang – der frischgebackene Zweijährige hatte mittags relativ lang geschlafen und muss natürlich den aufregenden Nachmittag noch etwas verarbeiten. Die Nacht ist ziemlich unruhig und es wird wild geträumt – das ist wohl auch normal nach so einem aufregenden Tag.

Unser Sonntag beginnt deshalb etwas später und verläuft sehr gemütlich. Da mein Mann gestern Abend noch ganz viel geräumt hat, haben wir morgens nicht mehr viel zu tun und starten langsam in den Tag. Der Mini ist nach der unterbrechungsreichen Nacht auch noch nicht ganz munter heute morgen.

Da das Wetter wieder so schön ist, gehen wir nach dem Frühstück nach draussen und spazieren mit dem Puky in die Stadt in den Park.

Der Mini steigt nur vom Puky, um einmal kurz auf dem Wackelelefanten Platz zunehmen und fährt ansonsten eine richtig lange Strecke damit.

Dann schlägt aber doch die Müdigkeit zu und er möchte nach Hause, Mittagessen und ins Bett. Es ist ja wirklich so viel einfacher, wenn das Kind einem so etwas einfach sagen kann – ich finde das Alter jetzt gerade wirklich toll!

Nach dem Mittagsschlaf gibt es noch eine Runde Kaffee für mich und meinen Mann mit einem kleinen Sonntagssüß.

Danach verbringen wir viel Zeit im Garten: der Mini verschwindet in seinem Häuschen, wir genießen die schöne Sonne. Ich freue mich übrigens schon auf die kleinen Wilderdbeeren, die in unserer Steinmauer im Garten wachsen!

Abends gibt es dann noch ein leckeres Freestyle-Resteessen-Kokos-Curry – auch im Garten, wie toll! Ich finde dieses Wetter kann noch etwas bleiben.



Das war unser Wochenende – weitere Familienwochenenden findet ihr später hier bei Geborgen Wachsen!

Viele Grüße,
img_4183

3 Kommentare zu „Ein Geburtstagswochenende in Bildern – 8./9. April 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s