WMDEDGT – Was machst du eigentlich den ganzen Tag? 5. Januar 2017

Der erste 5. im Monat – das erste Tagebuchbloggen im neuen Jahr! Hier bei Frau Brüllen findet ihr die spannenden Tage ganz vieler Blogger.

5.26 Uhr: erstes Melden des Minis übers Babyphone. Definitiv zu früh… Mit dem Kuschelhund und dem Schnuller lässt er sich aber nochmal beruhigen.

6.04 Uhr: Wachwachwachwach! Wir versuchen noch etwas Zeit zu schinden und holen ihn zu uns ins Bett, wo tatsächlich noch etwas geschlafen wird.

7.00 Uhr: Jetzt ist aber Schluss mit rumgammeln findet der Mini, aufstehen wird eingefordert.

7.30 Uhr: Früüüüüüühhhhstück!!!!

7.50 Uhr: Erstmal eine Runde auf dem Schaukelpferd drehen.

Ich koche inzwischen Mittagessen für den Mini vor – denn heute ist Omatag! Meine Mama bekocht meine Schwägerin und mich und unsere beiden Minis stürzen derweil die Wohnung ins Chaos.

8.15 Uhr: Ein kurzer Ausflug ins Bad – ich schminke mich, der Mini sortiert die Schubladen neu.

9.00 Uhr: Wir packen langsam zusammen, um zu Minis Oma zu fahren. Wie immer gilt: nur das nötigste!

10.12 Uhr: Wir verlassen das Haus. Fragt nicht, ich weiß auch nicht, wofür wir so lange gebraucht haben… Ach doch, ein kleiner Hunger musste noch gestillt werden.

10.30 Uhr: Der Kinderspass bei Oma kann losgehen! 🙂 Bei Oma darf man sogar die Glöckchen vom Baum abräumen…

12.00 Uhr: Löwenfütterung.  Status in Omas Wohnung – nun ja… Ihr zwei ward ganz schön fleißig.

12.45 Uhr: Zwei schlafende Kleinkinder! 🎉

13.40 Uhr: Wir sind satt – es gab Hähnchen-Tajine mit Tomaten und Aprikosen (so lecker!) – und jetzt ist die alles entscheidende Frage „Pudding oder Eis?“…  Herrlich, oder? 🙂 Ich liebe unsere Omatage!

14.50 Uhr: Die Oma kommt heute aus dem Vorlesen nicht heraus – beide inzwischen wieder wachen Enkel bestehen darauf, das Lieselotte-Buch gleich mehrfach zu wiederholen.

16.54 Uhr: Wir sind wieder im heimatlichen Gefilden angekommen – und es wird nahtlos weitergespielt.

18.00 Uhr: Minis Abendessen ruft – ach Quatsch, Mini ruft sein Abendessen! 😉 Das war aber auch ein aufregender Tag mit viel rennen, spielen und lachen. Da darf man abends auch mächtig hungrig sein. Ich habe auch noch die Hoffnung, dass der kleine Mann gleich auch entsprechend früh müde sein wird…

Naja, man wird ja noch träumen dürfen, oder…? Es ist jetzt 20.22 Uhr und seit 5 Minuten höre ich aus dem Kinderbett nur noch gleichmäßiges Schnaufen. Jetzt noch 10 Minuten flach atmen und dann geräuschlos aus dem Zimmer diffundieren – und der Feierabend kann beginnen! 🎉

Ich bin gespannt auf die anderen WMDEDGT-Beiträge und wünsche Euch einen schönen Abend!

Liebe Grüße,
img_4183

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s