Dezemberfavoriten 2016 – unsere Lieblingsdinge

Seit ich Blogs lese, liebe ich Favoritenposts! Habe ich gerade jetzt zum Jahresende wieder mit den ganzen „Best of 2016“-Texten festgestellt. Vielleicht bin ich ja auch einfach ein besonders neugieriges Menschlein und lasse mich schnell für etwas begeistern – aber ich lese einfach gerne über die Dinge, die ihr so schön findet. Denn vielleicht tue ich das ja auch..?

Die meisten Favoritenposts beziehen sich aber hauptsächlich auf Kosmetik. Mag ich ja auch sehr gerne, aber mich interessieren eben auch andere schöne Dinge. Lange Rede, kurzer Sinn: ich werde euch hier regelmäßig unsere „Lieblingsdinge“ vorstellen und diese auch auf Instagram posten unter #dezemberfavoriten2016 – ihr vielleicht auch?

Der Mini ist in seinen Lieblingsdingen immer sehr kompromisslos – was gerade geliebt wird, können wir pro Tag 100 Mal spielen, was nicht interessant ist, wird rigoros angelehnt. Alle Versuche, mal ein anderes Buch zu lesen oder nicht den 128. Turm zu bauen, scheitern da. Da kann man sich vielleicht noch etwas von abschauen, oder? 😉

1. Der Dauerbrenner: Bauklötze & Schleichtiere

Die werden wirklich jeden Tag herausgekramt, aufgetürmt, umgeworfen, durch das Zimmer gekullert, „Neinneinnein“-sagend geworfen und die dazugehörigen Tierstimmen nachgemacht. Ich glaube, das wird auch noch eine ganze Weile so bleiben

2. Aus dem Weg! – das „Puppi“ 

Seit dem 26.12. ist das Bobbycar auf Platz 2 der Fortbewegungsmittel verwiesen worden – denn wir haben jetzt ein Puky Wutsch. Das „Puppi“ wird heiss geliebt und begeistert gefahren – am liebsten hier drinnen auf den Fliesen, weil man da so schön schnell ist. Findet den Fehler! Ach ja, der Kinderwagen liegt in der Liste der Fortbewegungsmittel so etwa auf Platz 165. Wenn nicht noch weiter hinten…

3. Die Kinderküche

Auch ein Mitbringsel des Christkindes! Am liebsten spielt der Mini den ganzen Tag Einräumen – Ausräumen – Einräumen – Ausräumen – Einräumen – Ausr…
Ja, ich sehe, ihr habt es verstanden. Dass man die Spüle herausnehmen und Dinge direkt von oben in den Schrank werfen kann, ist übrigens das Highlight der Küche! 😉 Außerdem macht das Metall-Kochgeschirr ganz wundervolle Geräusche auf unseren Fliesen. Die musikalische Förderung ist also auch sichergestellt.

4. WO IST BÄÄÄÄÄÄR?????

Ein neuer Buchliebling, der direkt und ohne Zögern zum Favoriten avanciert ist. Die Bilder sind aber auch so schön gezeichnet, die Geschichte witzig und das Vorlesen macht richtig Spass. Wobei mein Urteilsvermögen nach ich-weiß-nicht-wievielen Wiederholungen von „Zähne putzen, Pipi machen“ aus der Wieso-Weshalb-Warum-Reihe gerade vielleicht ein ganz kleines bißchen getrübt ist.

Meine Favoriten diesen Monat haben einen ganz ganz klaren ersten Platz!

1. But first: …unsere Kaffeemaschine

Wir haben eine neue Kaffeemaschine!!! Unsere langsam sterbende Kapselmaschine, deren Geräusche beim Kaffee zubereiten mit jeder Tasse bemitleidenswerter wurden, haben wir  eines Tages in den wohlverdienten Ruhestand geschickt. Und da wir nicht wussten, wer ihr schweres Erbe in unserem Haushalt antreten könnte, haben wir Tee getrunken. Ja, Tee. Wirklich. Mehrere Wochen.

Und dann haben wir SIE gefunden. Es ist definitiv Liebe auf den ersten Blick gewesen und es ist auch was Ernstes, soviel können wir sagen. 😉 Endlich wieder Kaffee! Freundlicherweise hat der Mini mit einer neuen Schlechtschlafphase abgewartet, bis wir wieder mit gutem Kaffee versorgt waren. Mit Tee würde ich die Nächte im Moment definitiv nicht überstehen.



2. Clinique All about Eyes Augencreme & Mac Strobe Cream

Hängt auch mit der aktuellen Qualität unseres Nachtschlafs zusammen – denn sie können letzteren wunderbar vortäuschen. Auch wenn man 10 Mal pro Nacht geweckt wird, man sieht am nächsten Tag einfach nicht so aus. Mit ein bißchen Schimmer – eigentlich heisst das ja „Glow“, ich weiß – sieht die Welt doch gleich ganz anders aus. Zumindest im Spiegel.

3. Der Serienjunkie hat neues Futter – Designated Survivor!

Nach der Enttäuschung mit der Fortsetzung der Gilmore Girls (laaaaaaaaaaangweilig…) habe ich jetzt eine neue Lieblingsserie gefunden – Designated Survivor. Als Politikwissenschaftlerin musste ich erstmal googeln, ob es so etwas wie einen „Designated Survivor“ wirklich gibt. Gibt es. Und die Geschichte ist wirklich spannend. 🙂

4. Lettering Liebe – Stifte, Stifte, Stifte!

Ich habe in den letzten Wochen meine Liebe zum Lettering und zum Rumkritzeln wiederentdeckt. Das ist wirklich herrlich entspannend. Und man hat hinterher ein hübsches Ergebnis. Meistens jedenfalls. Ok, manchmal. Also jaaaa, ab und an.

So, oder so, neue Pinselstifte mussten her – und der erste Schwung meiner Bestellung ist auch schon da. Meine bunten Tombows haben Gesellschaft von vielen grauen Kollegen bekommen!

So, und bei euch?? Lasst mich wissen, was eure #dezemberfavoriten2016 sind – ich bin gespannt!

Ich wünsche euch einen guten Rutsch in ein sicherlich tolles Jahr 2017!

Alles Liebe, Eure

4 Kommentare zu „Dezemberfavoriten 2016 – unsere Lieblingsdinge

  1. Ach ja, noch was. Gilmore Girls fand‘ ich auch mega enttäuschend … Sehr schade, was sie daraus gemacht haben. Zwischendurch hatte ich kurz überlegt, ob ich einfach ausmache und es gar nicht zu Ende schaue. Naja, mittlerweile gibt es ja viele andere tolle Serien! 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Sehr schöner Beitrag, liebe Tina! Wie witzig, dass ihr auch Designated Survivor schaut. Wir auch!😉 Ich hab‘ auch erstmal nachgeschaut, ob es sowas wirklich gibt … Und von Gilmore Girls war ich leider auch total enttäuscht. Sehr schade … Die Augencreme werde ich auf jeden Fall auch mal versuchen. Danke für den Tipp!🙂
    LG Sarah

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s