Kinder-Muffins mit Geheimnis

Dieses Rezept ist ein ganz besonderes – mein Mann und ich haben es als Teil unseres Hochzeitskochbuches von Freunden geschenkt bekommen mit der Anmerkung „für zukünftige eigene Kinder, Patenkinder oder Nachbarskinder“. 🙂 Für den Mini habe ich sie zum ersten Mal zu seinem Geburtstag gebacken, und sie sind SO lecker. Denkt man gar nicht, bei den Zutaten… 

In den Muffins versteckt sich nämlich ein Geheimnis, das alle Mütter lieben werden.

Ihr braucht:

  • 230 Gramm Zucchini
  • 1 Apfel
  • 150 Gramm Rohrohrzucker
  • 230 ml neutrales Öl
  • 460 Gramm Dinkel-Vollkornmehl
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL gemahlenen Ingwer

Und so geht’s:

  • Die Zucchini waschen und fein raspeln – mit einer Küchenmaschine geht das ganz fix. Den Apfel schälen, entkernen und auch raspeln.

  • Eier aufschlagen und mit dem Öl und dem Zucker verquirlen, die Gewürze unterrühren.
  • Mehl und Backpulver mischen und abwechseln mit dem geraspelten Obst/Gemüse unter die Ei-Masse rühren, bis ein sämiger Teig entstanden ist.

  • Den Teig in 12 Muffinformen füllen (jeweils etwa zu 2/3 befüllen) und bei 170 Grad Umluft 20-25 Minuten backen.
  • Ihr solltet unbedingt einmal mit einem Holzstäbchen in einen Muffin pieksen, bevor ihr sie aus dem Ofen nehmt – wenn in Zucchini & Apfel viel Flüssigkeit enthalten ist, müsst ihr die Backzeit eventuell einige Minuten verlängern.

Achtung – die Muffins sind so nicht besonders süß! Sind ja schließlich Kindermuffins… 😉  Wer es lieber normal süß haben möchte, verwendet einfach 230 Gramm Zucker.

Lasst es euch schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s