Schnell, schneller, Pesto!

Bei Fast Food denkt man eigentlich an Burger & Co – aber es geht auch deutlich gesünder und trotzdem fix! Frisches Pesto ist nicht nur schnell gemacht, es toppt fertig gekauftes geschmacklich bei weitem. Und: es gibt so viele kreative Varianten, mit denen man sich nach Herzenslust austoben kann.

Der Klassiker: Basilikum-Pesto

Für 2 Personen benötigt ihr mindesten 2 Töpfe Basilikum, 50 Gramm Pinienkerne, 2-3 EL geriebenen Parmesan und Olivenöl.

Los geht’s:

Die Blätter des Basilikum abzupfen, waschen und gründlich trocknen – sonst wird das Pesto wässerig. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Und jetzt: Mixen! Am besten klappt es in einem schmalen, hohen Gefäß mit einem Stabmixer. Erst Basilikum, Pinienkerne und Käse mit ein wenig Öl mixen, bis eine Paste entsteht. Danach soviel Öl zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Eventuell noch mit Salz nachwürzen oder frischen Knoblauch mitmixen – und fertig! Dauert nicht länger als die 10 Minuten, die die Nudeln zum Kochen brauchen.

Und weil immer nur klassisch ja langweilig ist, hier ein paar Varianten als
Pesto-„Baukasten
„.

Das Prinzip: 1-2 frische Zutaten + geröstete Nüsse + Käse + Öl = leckeres Pesto – viel Spaß beim Mixen!

Frische Zutat

Basilikum, getrocknete Tomaten in Öl, Rucola, Paprika + Tomaten, Trüffel, Zucchini + Basilikum, Tomate + Chilischoten, frischer Spinat + Basilikum, Petersilie, Oliven

Nuss (immer anrösten für intensiveren Geschmack!)

Pinienkerne, Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Cashewkerne, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Pistazien

Käse
Parmesan, Pecorino

Öl
Olivenöl, Trüffelöl, Chiliöl, Walnussöl, Albaöl (toller Buttergeschmack!)

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s